Vorstand

1. Vorsitzender:
2. Vorsitzender:
Kassenwart:
Sportwart: 
Andreas Lüth
Harald Kutzki
Bernd Bogen
Thorsten Strelow

Mitglied werden



Kleine Chronik

Am 28.06.1964 wurde der BC Borsigwalde 1964 e.V. von 7 Personen in Borsigwalde, ein Ortsteil vom Bezirk Reinickendorf, im Norden Berlins, gegründet:

In den ersten Jahren seiner Existenz sorgten talentierte Mitglieder nicht nur für Medaillenplätze, sondern bald glaubten gute Spieler aus anderen Vereinen sich beim BC Borsigwalde gut aufgehoben.

Anfang der 70er Jahre konnte erstmals ein Gründungsmitglied eine Bundesmeisterschaft in einer technischen Disziplin gewinnen.

Im sogenannten Medaillenspiegel lag  der BC Borsigwalde jahrelang in allen Disziplinen im oberen Leistungsbereich.

Der Verein wechselte mehrmals sein Domizil und will schließlich heraus aus den Kneipen.

Seit 1. Januar 1982 liegt die Spielstätte in einer Fabriketage in der Düsterhauptstraße 17, im Ortsteil Waidmannslust. Dem Namen seines Gründungsortes bleibt der Verein treu.

Eine Chronik kann hier als PDF-Dokument geöffnet werden:



Datenschutzerklärung



Billard Verband Berlin